Apple - Neue iMacs

Apple hat seine iMac -Serie auf den neuesten Stand gebracht. Die neuen Rechner verwenden nun auch Intel Core 2 Duo-Prozessoren in 45nm Bauweise mit bis zu 3,06 GHz. Ausserdem bietet Apple die nach eigenen Aussagen schnellste Mac-Grafikkarte aller Zeiten an: eine Nvidia GeForce 8800 GS , die jedoch dem High-End-Modell vorbehalten ist. Die anderen iMacs setzen nach wie vor auf ATI Radeon HD-Karten. Die neuen iMacs sind ab 999 Euro erhältlich, das Topmodell mit 3,06 GHz und GeForce 8800 GS kostet 1.919 Euro.

von Georg Wieselsberger,
29.04.2008 11:41 Uhr

Apple hat seine iMac-Serie auf den neuesten Stand gebracht. Die neuen Rechner verwenden nun auch Intel Core 2 Duo-Prozessoren in 45nm Bauweise mit bis zu 3,06 GHz. Ausserdem bietet Apple die nach eigenen Aussagen schnellste Mac-Grafikkarte aller Zeiten an: eine Nvidia GeForce 8800 GS, die jedoch dem High-End-Modell vorbehalten ist. Die anderen iMacs setzen nach wie vor auf ATI Radeon HD-Karten. Die neuen iMacs sind ab 999 Euro erhältlich, das Topmodell mit 3,06 GHz und GeForce 8800 GS kostet 1.919 Euro.


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.