Apple - Update legt iPhones lahm

Nachdem Apple erst im Laufe der Woche gewarnt hatte, dass das kommende Update modifizierte iPhones unbrauchbar machen könnte, hat sich dies nun bestätigt. Leider scheinen aber auch einige nicht modifizierte iPhones Probleme mit dem Update zu haben. Wie die BBC meldet, treten Fälle auf, in denen Kontakte, Fotos und Musik geköscht wurden. Laut Hackint0sh sind allerdings auch einige unmodifizierte iPhones komplett unbrauchbar geworden.

von Georg Wieselsberger,
30.09.2007 13:12 Uhr

Nachdem Apple erst im Laufe der Woche gewarnt hatte, dass das kommende Update modifizierte iPhones unbrauchbar machen könnte, hat sich dies nun bestätigt. Leider scheinen aber auch einige nicht modifizierte iPhones Probleme mit dem Update zu haben. Wie die BBC meldet, treten Fälle auf, in denen Kontakte, Fotos und Musik gelöscht wurden. Laut Hackint0sh sind allerdings auch einige unmodifizierte iPhones komplett unbrauchbar geworden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...