Apple - Was ist im App Store erlaubt?

Der App Store ist laut Apple ein Riesenerfolg, doch eine neue Entwicklung verunsichert und verärgert viele Entwickler.

von Georg Wieselsberger,
16.09.2008 11:02 Uhr

Der App Store ist laut Apple ein Riesenerfolg, doch eine neue Entwicklung verunsichert und verärgert viele Entwickler. Ein Programm namens „Podcaster“, das es ermöglicht, auf dem iPhone oder iPod Touch Podcasts zu abonnieren, zu verwalten und dergleichen mehr, wurde von Apple abgelehnt. Die Begründung: Dies könnte iTunes auch, daher wäre Podcaster ein Duplikat. Dass iTunes für den Desktop und Podcaster für mobile Geräte gedacht ist, scheint keine Rolle zu spielen. Besonders ärgerlich ist für die Entwickler, dass Apple damit unberechenbar geworden wäre, Programme wegen nicht nachvollziehbarer Gründe ablehne und ein Developer dies erst erfahren könne, wenn er das fertige Programm einreicht. Einige Entwickler wollen daher ohne klare Regeln keine weiteren Programme für den App Store schreiben.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...