Arbeitsspeicher - Joint-Venture von Micron und Nanya

Die US-Firma Micron und der taiwanesische Hersteller Nanya Technology haben eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der beide bis Ende 2009 1,1 Milliarden US-Dollar in ein neues Joint-Venture investieren werden. Die neue Firma wird MeiYa Technology Corporation heissen. Micron und Nanya wollen ausserdem neue DRAM-Technologien mit Strukturen unterhalb 50nm entwickeln. Bisher haben Nanya und Qimonda ein Technologieabkommen, das allerdings nur für Strukturen bis 50nm gilt.

von Georg Wieselsberger,
23.04.2008 00:43 Uhr

Die US-Firma Micron und der taiwanesische Hersteller Nanya Technology haben eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der beide bis Ende 2009 1,1 Milliarden US-Dollar in ein neues Joint-Venture investieren werden. Die neue Firma wird MeiYa Technology Corporation heissen. Micron und Nanya wollen ausserdem neue DRAM-Technologien mit Strukturen unterhalb 50nm entwickeln. Bisher haben Nanya und Qimonda ein Technologieabkommen, das allerdings nur für Strukturen bis 50nm gilt.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.