Arctic Accelero Xtreme 7970 - Leise Luftkühlung für AMD-Grafikkarten

Aufgrund der hohen Lautstärke von AMDs Referenzkühlung für die Radeon HD 7970 dürfte der Markt für alternative Kühlsysteme in Kürze florieren. Arctic macht einen Anfang mit dem Accelero Xtreme 7970.

von Dennis Ziesecke,
04.01.2012 14:06 Uhr

Leiser Luftkühler für AMDs Radeon HD 7970: Arctic Accelero Xtreme 7970.Leiser Luftkühler für AMDs Radeon HD 7970: Arctic Accelero Xtreme 7970.

Noch ist keine einzige Karte aus AMDs HD7000-Serie auf dem Markt und schon sind einige alternative Lüfter angekündigt. Wer nicht gerade auf eine Wasserkühlung setzen möchte, kann mit dem Arctic Accelero Xtreme 7970 auch mit klassischer Luftkühlung für eine kühle GPU sorgen.

Im Test konnte uns der Referenzkühler von AMDs Radeon HD 7970 nicht überzeugen – mit bis zu 5 Sone lärmte der Ventilator unter voller Last und sorgte so für eine nicht akzeptable Lautstärke. Besser machen soll es der Accelero Xtreme 7970 des Kühlungsspezialsten Arctic.

Drei PWM-Lüfter mit 92 Millimetern Durchmesser, fünf sechs Millimeter dicke Heatpipes, 653 Gramm Gesamtgewicht - Artic setzt auf Masse. Dafür soll der Kühler auch Grafikkarten mit bis zu 300 Watt bei einer akzeptablen Lautstärke kühlen können. Laut Datenblatt arbeitet der Kühler mit maximal 2000 Umdrehungen pro Minute und soll dabei mit nur 0,5 Sone extrem leise arbeiten. Zum Vergleich stellt Arctic die Werte des Referenzkühlers gegenüber, welcher bei 3000 Umdrehungen pro Minute auf bis zu 5,2 Sone aufdreht. Und auch die Temperatur soll laut Arctic deutlich niedriger ausfallen als bei AMDs Standardlüfter: Bei maximaler Lüfterdrehzahl soll der Accelero Xtreme 7970 eine bereits übertaktete HD 7970 auf 56,6 Grad kühlen, der Referenzkühler von AMD soll mit 86 Grad deutlich schlechter kühlen.

Der Accelero Xtreme 7970 soll zudem zu zahlreichen Grafikkarten der vergangenen und aktuellen GPU-Serien von AMD kompatibel sein. Artic gibt die Modelle Radeon HD 7970, 7950, 7870, 7850, 6970, 6950, 6870, 6850, 6790, 5870, 5840 sowie 5830 auf der Kompatibilitätsliste an. Ausgeliefert wird der Kühler mit 31 RAM- und Spannungswandler-Kühlern inklusive Wärmeleitkleber sowie bereits auf dem GPU-Kühler aufgetragener MX-4-Wärmeleitpaste aus dem eigenen Hause. Artic gewährt eine eingeschränkte Garantie von sechs Jahren auf den Xtreme 7970. Der Kühler soll ab dem 31 Januar erhältlich sein, eine Preisempfehlung des Herstellers gibt es noch nicht.


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.