Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Arlt Gamer 8800 GTS SLI

Dualcore-Prozessor von Intel, ein Grafikkarten-Doppel aus zwei Geforce 8800 GTS und die mittlerweile obligatorischen 2,0 GByte RAM. Mit dem Gamer 8800 GTS SLI stellt Arlt.com einen Rechner zusammen, der hohe Spieleleistung und trotzdem noch Übertaktungspotential bietet. Für 2.000 Euro gibt es neben dem Rechner inklusive Windows Vista Premium noch die sehr gute Logitech G15-Tastatur und die G5-Maus.

28.09.2007 16:09 Uhr

Dualcore-Prozessor von Intel, ein Grafikkarten-Doppel aus zwei Geforce 8800 GTS und die mittlerweile obligatorischen 2,0 GByte RAM. Mit dem Gamer 8800 GTS SLI stellt Arlt.com einen Rechner zusammen, der hohe Spieleleistung und trotzdem noch Übertaktungspotential bietet. Für 2.000 Euro gibt es neben dem Rechner inklusive Windows Vista Premium noch die sehr gute Logitech G15-Tastatur und die G5-Maus.

Prozessor: Core 2 Duo E6850
Prozessorkühler: Arctic Freezer 7 Pro
Grafikkarten: 2x Gainward Geforce GF8800GTS 640MB
Mainboard: EVGA nF680i SLI
Arbeitsspeicher: 2x 1,0 GByte DDR2-1066 von Mushkin
Soundkarte: Creative X-Fi Xtreme Gamer
Netzteil: 700W be quiet! StraightPower
Laufwerke: 16x SATA DVD-ROM / 18x SATA DVD-Brenner
Festplatten: 2x 320GB Seagate
Zubehör: Logitech G11-Keyboard und G5-Maus
Betriebssystem: Windows Vista Home Premium 32-Bit

Wann immer hochwertige PC-Komplettsysteme in der Redaktion aufschlagen, bildet sich eine Traube vor unserem Testlabor. Aus allen Richtungen strömen die Spieleredakteure zu uns und fragen nach Preis und Leistungsfähigkeit oder meckern über das Design. In diesem Fall beschäftigt sie der 2.000 Euro teure Gamer 8800 GTS SLI vom PC-Fabrikanten Arlt.

Das massive Stahlgehäuse von A+ blinkt mit unzähligen blauen LED-Lämpchen im Betrieb munter vor sich hin, sogar auf der Unterseite. Wenn Sie Ihren PC nicht gerade auf einem Aquarium betreiben, werden Sie diese LEDs wohl nur selten zu Gesicht bekommen. Wer es lieber unauffällig mag, kann das Spektakel aber auch einfach abschalten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...