Art Lebedev - Optimus mini OLED-Tastatur vorgestellt

von Florian Holzbauer,
03.02.2006 12:08 Uhr

Bis zur Veröffentlichung des Optimus Keyboards der Designer von Art Lebedev wird noch knapp ein Jahr vergehen. Als Schmankerl für Leute, die nicht bis dahin ohne OLED-Tasten auskommen, wird im Mai ein 3-Tasten-Modul auf Basis der OLED-Techologie erscheinen.

Die Optimus mini Tastatur, die bereits vorgestellt wurde, kommt mit drei frei belegbaren Tasten daher. Über diese kann beispielweise ein Musikplayer, ein eMail-Programm oder die Uhrzeit angezeigt werden. So ist es beispielsweise möglich, dass bei ersterem der Musiktitel über die OLED-Anzeige läuft oder bei zweitem die Anzahl neuer, eingegangener eMails präsentiert wird. Die Optimus mini Tastatur wird anfangs lediglich mit Windows-Treibern ausgeliefert; die Unterstützung für Linux und MacOS soll folgen. Angeschlossen wird das Spielzeug über USB und soll - sofern man bis zum 2. April vorbestellt - für 100 US-Dollar zu haben sein. Nach diesem Datum wird sich laut der Website der Preis ändern; vermutlich nach oben.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen