Asus - Geforce GTX 580 Direct CU II belegt drei Slots

Asus arbeitet an einer eigenen Version der Geforce GTX 580.

von Georg Wieselsberger,
13.01.2011 15:45 Uhr

Dabei überarbeitet Asus auch die Platine und versieht laut NordicHardware die Nvidia Geforce GTX 580 mit einer verbesserten und deutlich leistungsfähigeren Stromversorgung für den Grafikchip. Der Speicher wird nicht wie beim Referenz-Modell nur über den PCI-Express-Slot versorgt, sondern auch über die 8-Pin-Stromanschlüsse der Grafikarte.

Das soll besseres Übertakten des Speichers ermöglichen, das ansonsten bei extremen Einstellungen das Mainboard überfordern kann. Damit auch die Grafikkarte hohe Übertaktungen übersteht, hat AMD einen neuen Kühler für die Direct CU II-Produkte entworfen, der fünf Kupfer-Heatpipes mit Aluminium-Lamellen und zwei 100mm-Lüfter besitzt.

Laut Asus soll die Asus Geforce GTX 580 Direct CU II deutlich kühler und leiser sein als die Referenz-Karten. Allerdings belegt die Grafikkarte aufgrund des riesigen Kühlers gleich drei Slots im Rechner. Mit welchen Taktraten Asus sein neues Geforce-Produkt ausliefert ist ebenso unbekannt wie der Termin der offiziellen Vorstellung und der Preis.

Asus Geforce GTX 580 Direct CU II - Bilder ansehen


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.