Asus Mars III - Dual-Geforce GTX 680 auf der Computex

Asus arbeitet erneut an einer ganz besonders leistungsfähigen Grafikkarte mit zwei Grafikchips, die als Asus Mars III veröffentlicht werden soll.

von Georg Wieselsberger,
06.06.2012 12:07 Uhr

Obwohl Nvidia mit der Geforce GTX 690 bereits eine Dual-GPU-Grafikkarte mit dem neuen Kepler-Grafikchip GK104 veröffentlicht hat, arbeiten anscheinend mehrere Nvidia-Partner dennoch an eigenen Varianten.

Wie VR-Zone meldet, gehört auch Asus dazu, die auf der Computex einen Prototyp der Asus Mars III ausstellen. Auch diese Grafikkarte wird zwei GK104-Grafikchips verwenden und einen großen Kühler mit drei Lüftern einsetzen, aber anscheinend nur zwei Slots im Rechner belegen. Die Stromversorgung übernehmen drei 8-Pin-Anschlüsse, was für maximal 525 Watt ausreichend ist. Als Besonderheit ist der Grafikspeicher gleich 8 GByte groß. Weitere Angeben zu den technischen Details gibt es aber noch nicht.

Eine spezielle rote Taste auf der Grafikkarte setzt die Lüfter auf 100% Geschwindigkeit zum Testen besonders hoher Taktraten. Als Ausgänge stehen mini-DisplayPort und 3x DVI bereit. Die abgebildete Grafikkarte ist laut Asus noch ein frühes Exemplar, das noch optimiert wird, bevor die Asus Mars III dann im Laufe des Jahres erscheint.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen