Asus und MSI mit ultraflachen Notebooks - Consumer Ultra Low Voltage (CULV)

CULV tritt gegen Yukon an.

von Georg Wieselsberger,
25.02.2009 11:00 Uhr

DigiTimes meldet, dass die beiden Hersteller Asustek und Micro-Star International (MSI) auf der CeBIT Anfang März ihre ersten ultraflachen Notebooks auf CULV-Basis vorstellen werden. CULV steht für die von Intel vorgestellte Consumer Ultra Low Voltage-Plattform mit sehr sparsamen Single- und Dualcore-Prozessoren aus der Core 2-Familie. Die so entstehenden Notebooks sind eine Stufe über den Netbooks angesiedelt. Intel hatte CULV umgehend angekündigt, nachdem sich AMD dafür entschieden hatte, seine Yukon-Plattform mit dem Neo-Prozessor für eine neue Art von ultraflachen Notebooks zu nutzen und Netbooks zu ignorieren.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...