Asus - Vorsichtshalber weniger Einstellungen

Wie DigiTimes meldet, hatte Asus ursprünglich geplant, pro Jahreshälfte 1.500 neue Arbeitsplätze zu schaffen.

von Georg Wieselsberger,
16.10.2008 10:19 Uhr

Wie DigiTimes meldet, hatte Asus ursprünglich geplant, pro Jahreshälfte 1.500 neue Arbeitsplätze zu schaffen. Aufgrund der Anzeichen für eine weltweite Abschwächung der Wirtschaft habe man sich nun entschieden, die Einstellungen für die zweite Jahreshälfte nicht vorzunehmen. Asus selbst erklärte dazu, dass man den Personalbedarf weiterhin beobachte und für die Planungen für nächstes Jahr im Zeitplan sei. Einen wirklichen Einstellungsstop gäbe es nicht.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...