Asus VW222U - Günstiger, schlierenfreier Spielemonitor

Günstiger, schlierenfreier Spiele- Monitor mit guter Bildqualität und schickem Design. Die eingebauten Lautsprecher sollten Sie aber komplett ignorieren.

von Hendrik Weins,
25.06.2008 21:07 Uhr

Das 200 Euro günstige 22-Zoll-Display VW222U von Asus hat unseren Monitor- Schwerpunkt in der letzten Ausgabe knapp verpasst. Im Vergleich zur dort getesteten 200-Euro-Konkurrenz Hanns Verona (73 Punkte) von Hannspree und Belineas o.Display2 (71 Punkte) schneidet das VW222U besser ab. Vor allem bei der Bildqualität liegt das Asus-TFT vorne, auch wenn die Helligkeit ein Stück höher ausfallen könnte. Farben und Bildschärfe gehen für den Preis aber voll in Ordnung. Dank der kurzen Reaktionszeit von 2 ms hat der VW222U keine Probleme mit schnellen Spielen. Die Interpolation ist aber verbesserungswürdig: Unterhalb von 1440 mal 900 Pixeln vermatscht das Bild stark. Beim Design kann der VW222U punkten.

Das Gehäuse mit schmalem Rand und schickem Standfuß in Alu-Optik wirkt edel. Bei den Anschlüssen gibt es hingegen nur Standardkost, VGA und DVI sind mit an Bord, HDMI oder sonstige Schnittstellen wie USB-Ports suchen Sie vergebens. Die eingebauten Boxen können Sie getrost ignorieren, sie sind kein Ersatz für richtige Lautsprecher oder Kopfhörer. Unterm Strich bietet das VW222U von Asus eine gute Bildqualität und Spieleleistung, sodass Sparfüchse beruhigt zugreifen können.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen