Athlon 64 4300+ bereits Ende 2004

von GameStar Redaktion,
23.06.2003 17:05 Uhr

Laut internen Papieren, die auf der französischen Website x86 Secrets stehen, plant AMD, seinen Athlon 64 bis Ende 2004 als 4300+ (2.8 GHz) auf den Markt zu bringen. Dieses Jahr backt der Chipfabrikant kleinere Brötchen: Derzeit bringen die Techniker laut diesen Berichten den 3100+, der mit 1,8 GHz läuft, zur Produktionsreife. Bis August soll bereits ein erstes Muster des 3400+ vorliegen. Diese CPU arbeitet intern mit 2 GHz. Die 4300+-CPU soll im 0,09-Mikrometer-Prozess entstehen (Codename San Diego). Davor kommen 0,13 Mikrometer zum Einsatz. Diese CPUs arbeiten mit 1 MB L2-Cache auf dem Chip. Jeweils kurz nach der Veröffentlichung dieser Versionen sollen Desktop-CPUs mit den gleichen Taktraten auf den Markt kommen, deren On-Chip-L2-Cache auf 256 KB heruntergeschraubt wurde.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen