Athlon II - AMD führt sechs neue Modelle ein

AMD hat Anfang der Woche insgesamt sechs neue Prozessoren eingeführt. Sie gehören allesamr zur niedrigpreisigen Athlon-Serie.

von GameStar Redaktion,
11.05.2010 12:36 Uhr

Die sechs Neuheiten gehören alle zur Athlon II-Familie und stellen in ihrer Modellreihe jeweils das neue Spitznmodell dar. Gegenüber der bisherigen Top-CPU beträgt der Zuwachs jeweils 100 MHz. Eine Ausnahme bildet der Dreikerner Athlon II X3 415e: Er legt gleich 200 MHz obendrauf.

Die neuen Prozessoren im Einzelnen: Der Athlon II X2 260 ist mit 3,2 GHz getaktet, hat 1 MByte L2-Cache pro Kern und wird mit einer maximalen Leistungsuafnahme von 65 Watt angegeben. Er kostet knapp 80 Euro. Einen Kern mehr, dafür 100 MHz weniger bietet der Athlon II X3 445 für rund 90 Euro. Er nimmt bis zu 95 Watt Leistung auf und hat 512 KByte L2-Cache pro Kern. Das gilt auch für den Athlon X4 640 für etwa 125 Euro. Er ist das neue Athlon-Topmodell, jeder seiner vier Kerne taktet mit 3,0 GHz.

Ebenfalls drei neue CPUs sind mit dem »e«-Zusatz versehen, der für eine besonders niedrige Leistungsaufnahme von 45 Watt steht. Der Athlon II X2 245e für rund 80 Euro taktet mit 2,9 GHz und hat wiederum 1 MByte L2-Cache pro Kern. Der Athlon II X3 415e (gut 100 Euro) kommt auf 2,5 GHz, der Vierkerner Athlon II X4 610e (etwa 145 Euro) auf 2,4 GHz. Die beiden letzteren Versionen weisen wie gehabt 512 KByte L2-Cache auf.

Alle sechs Prozessoren weisen das aktuelle C3-Stepping auf. Das hat aber lediglich auf den X2 260 konkrete Auswirkungen, der nun auch Speicherriegel mit 1.066 MHz (DDR2) beziehungsweise 1.333 MHz (DDR3 verträgt). Die Neuheiten sind bei den Händlern bereits gelistet, derzeit aber noch nicht lieferbar.

Ein immer wieder auftauchendes Gerücht um eine weitere CPU hat sich zumindest vorerst nicht bestätigt: Den Phenom II X4 960T sucht man bei AMD nach wie vor vergeblich. Es sollte der erste Vierkern-Phenom sein, der auf der Thuban-Sechskern-Architektur basiert - inklusive Turbo-Modus. AMD hatte wiederholt bekräftigt, zumindest in naher Zukunft keine Pläne für einen solchen Prozessor zu haben.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.