ATI - Catalyst 4.8 veröffentlicht

von Patrick Zahnleiter,
17.08.2004 07:39 Uhr

In der Nacht hat ATI die Catalyst-Grafiktreiber der Version 4.8 offiziell zum Download freigegeben. Bislang stehen diese jedoch nur für Windows 2000 und Windows XP bereit. Als Neuerungen ist neben VPU Recover Enhancement und EIA 861B Timing Specification auch Geometry Instancing angegeben. Letzteres ermöglicht häufig auftretende zu rendernde Objekte, die sehr ähnlich aussehen, aus einem geometrischen Modell zu erzeugen. Dadurch sollen Leistungssteigerungen beim Rendern von Objekten wie Laub und Gras ermöglicht werden. Nähere Informationen zu den neuen Features und eine Liste mit den Bugfixes gibt es in den Release Notes.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.