ATi - R700 angeblich Multicore und 55nm?

Gerüchteküche Fudzilla verbreitet heute die Meldung, dass der für 2008 anstehende ATi R700-Grafikchip in 55 Nanometer Strukturgrösse gebaut werden soll. Die anonyme Quelle von Fudzilla behauptet ausserde, es handle sich dabei um einen Multicore-Chip, also einen Grafikchip mit mehereren Kernen unter dem Begriff "Multi Core Unified Architecture".

von Georg Wieselsberger,
17.05.2007 11:23 Uhr

Gerüchteküche Fudzilla verbreitet heute die Meldung, dass der für 2008 anstehende ATi R700-Grafikchip in 55 Nanometer Strukturgrösse gebaut werden soll. Die anonyme Quelle von Fudzilla behauptet ausserdem, es handle sich dabei um einen Multicore-Chip, also einen Grafikchip mit mehereren Kernen unter dem Begriff "Multi Core Unified Architecture".

Ob und wieviel an dieser Meldung wahr ist, wird man wohl erst 2008 wissen. Allerdings wird auch der G100 von Nvidia für diesen Zeitraum erwartet, so dass ATi versuchen wird, diesmal rechtzeitig ein Kokurrenzprodukt auf den Markt zu bringen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...