ATI - Crossfire für Intel-Chipsatz validiert

von Florian Holzbauer,
25.08.2005 19:41 Uhr

Bereits vor einem Monat berichteten wir darüber, dass ATI womöglich seine Crossfire-Plattform für andere Chipsätze als die hauseigenen öffnen würde; selbiges ist nun scheinbar schon offiziell.

So können sich Besitzer von Mainboards auf Basis des Intel i955X-Chipsatzes und zwei PCI-Express-Steckern aller Voraussicht nach freuen, in den Genuß von Crossfire zu kommen; ein BIOS-Update vorausgesetzt. Insbesondere soll laut einem Bericht des Magazins TechReport.com das Intel D955XBK-Mainboard dafür prädestiniert sein.

Damit geht ATI nun tatsächlich einen anderen Weg als Konkurrent Nvidia, die ihre SLI-Technologie lediglich für die hauseignen Chipsätze ermöglichen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen