ATi - Details der HD 2600 und HD 2400

von Georg Wieselsberger,
07.05.2007 09:49 Uhr

Die ATi Radeon HD 2600 erscheint als Pro- und XT-Version auf dem Markt. Die beiden Versionen besitzen 120 Stream-Prozessoren mit drei SIMD-Recheneinheiten und zwei Textureinheiten. Sie unterscheiden sich in GPU-Takt und verwendetem Speicher. Die von AMD/ATi angebotenen Karten mit diesen GPUs varieren dann zwischen DDR2, GDDR3 oder GDDR4, 256MB oder 512MB RAM und den Video-Ein- und Ausgabemöglichkeiten.

Der als ATi Radeon HD 2400 erscheinende Grafikchip hat nur 40 Stream-Prozessoren mit 2 SIMDs und einer Textureinheit und spricht so den Einsteigerbereich an. Hier gibt es ebenfalls Variationen bei den angebotenen Pro- und LE-Karten hinsichtlich 128MB oder 256MB Speicher und den Taktraten. Die Grafikkartenvertreiber entscheiden über die angebotenen Anschlüsse.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen