ATI - DirectX 10.1 als Hebel gegen Nvidia?

Wie NordicHardware berichtet, ist es sehr wahrscheinlich, dass Blizzard in zukünftigen Spielen DirectX 10.1 unterstützen wird, um damit exklusive Effekte zu erreichen. Auch Patches für ältere Blizzard-Spiele, die neue Effekte oder eine verbesserte Leistung ermöglichen, sind denkbar.

von Georg Wieselsberger,
02.07.2008 10:05 Uhr

Wie NordicHardware berichtet, ist es sehr wahrscheinlich, dass Blizzard in zukünftigen Spielen DirectX 10.1 unterstützen wird, um damit exklusive Effekte zu erreichen. Auch Patches für ältere Blizzard-Spiele, die neue Effekte oder eine verbesserte Leistung ermöglichen, sind denkbar. AMD soll auch mit anderen Spieleentwicklern in Kontakt stehen. Da Nvidia selbst in den neuen GT200-Grafikchips DirectX 10.1 nicht unterstützt, hätte AMD zumindest für das Marketing weitere gute Argumente. Sollte DirectX 10.1 in den neuen Spielen dann tatsächlich Vorteile bieten, könnten auch die Spieler eher geneigt sein, ihre neue Grafikkarte von ATI bzw. AMD zu erwerben.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen