ATI erwartet noch viel von GDDR5 - Langes Leben für den Speicherstandard

Nachdem GDDR3 bereits seit 4,5 Jahren auf dem Markt ist und noch immer stark eingesetzt wird, dürfte der neue Standard GDDR5 wohl mindestens genauso lange verwendet werden.

von Georg Wieselsberger,
29.12.2008 12:20 Uhr

Nachdem GDDR3 bereits seit 4,5 Jahren auf dem Markt ist und noch immer stark eingesetzt wird, dürfte der neue Standard GDDR5 wohl mindestens genauso lange verwendet werden. Geht es nach David Cummings, Director of Product Marketing der Grafiksparte von AMD, ist GDDR5 ohnehin erst am Anfang seiner Entwicklung, in die AMD weiter aktiv involviert sei. Diese Investition habe sich ausgezahlt, da man nach wie vor der erste und einzige Anbieter sei, dessen Grafikchips GDDR5 unterstützen. Es gäbe aber noch viel Spielraum in Sachen Leistung und Stromverbrauch bei GDDR5, so dass ein neuer Standard wohl längere Zeit nicht benötigt wird.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen