ATi - Neuer R700-Grafikchip mit PCI Express 2.0?

OCWorkbench meldet, dass der nächste Grafikchip R700 von AMD/ATi , der auf den Codenamen " Wekiva " hört, bereits PCI Express 2.0 unterstützen soll. Da mit dem Intel P35 und den bald erscheinenden Intel X38 und AMD RD790 bereits meherere Chipsätze auf PCI Express 2.0 ausgelegt sind, würde eine fehlende Unterstützung bei einer neuen Grafikkartengeneration wohl auch eher verwundern.

von Georg Wieselsberger,
13.08.2007 14:53 Uhr

OCWorkbench meldet, dass der nächste Grafikchip R700 von AMD/ATi, der auf den Codenamen "Wekiva" hört, bereits PCI Express 2.0 unterstützen soll. Da mit dem Intel P35 und den bald erscheinenden Intel X38 und AMD RD790 bereits meherere Chipsätze auf PCI Express 2.0 ausgelegt sind, würde eine fehlende Unterstützung bei einer neuen Grafikkartengeneration wohl auch eher verwundern.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...