ATI - Radeon HD 4870 X2 auch mit GDDR3?

Sofern die Informationen von Fudzilla stimmen, wird ATI einigen seiner Partner die Herstellung eigener Radeon HD 4870 X2-Karten erlauben. Dabei können die Partner von Referenzdesign abweichen und die Karten mit zwei RV770XT-Chips (R700) beispielsweise auch mit GDDR3-Speicher ausstatten.

von Georg Wieselsberger,
08.07.2008 15:53 Uhr

Sofern die Informationen von Fudzilla stimmen, wird ATI einigen seiner Partner die Herstellung eigener Radeon HD 4870 X2-Karten erlauben. Dabei können die Partner von Referenzdesign abweichen und die Karten mit zwei RV770XT-Chips (R700) beispielsweise auch mit GDDR3-Speicher ausstatten. Die komplexeren Karten mit GDDR5 will ATI laut der Meldung vorerst nur selbst herstellen. Damit könnte es also im August oder September mehrere Varianten der Dual-Chip-Karte geben.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...