ATITool - Neue Beta-Version verfügbar

von Florian Holzbauer,
28.02.2006 23:43 Uhr

Das beliebte Overclocking-Programm ATITool für ATI-Grafikkarten wurde in einer neuen Beta-Version veröffentlicht. Die Version 0.25 Beta 14 ist ab sofort bei Techpowerup verfügbar und steht zum Download bereit.

Inbesondere die Stabilität bei der Zusammenarbeit mit Radeon X1900-Karten wurde dabei verbessert. So wurde ein Bug ausgemerzt, der das Ändern von Einstellungen, wie Speicher- und Chiptakt, verhinderte, wenn sich eine Karte der Serie unter hoher 3D-Last befindet. Weiterhin wurden einige neue Grafikkarten-Modelle hinzugefügt und die Unterstützung von ATIGL-GPUs, die im mobilen Sektor eingesetzt werden, verbessert. Nutzer der Vorgänger Beta-Version sind dringend angeraten, die Beta 14 zu nutzen, da ein Bug gefixt wurde, der unter bestimmten Bedingungen das sogenannte "Artifact Scanning" (schrittweise Erhöhung von Taktraten, während nebenher ein Objekt gerendert wird) sinnlos macht. So wurden in der Beta 13 unter Umständen nie Artefakte angezeigt, egal wie hoch GPU und Speicher getaktet waren.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...