Belinea 102035W

Spielen im Kinoformat - zumindest, wenn Ihre Spiele die native Auflösung (1680x1050) unterstützen. Günstiges Breitbild-TFT mit gutem Bild.

26.12.2005 11:42 Uhr

Im silber-schwarzen Zwirn tritt das Belinea 102035W edel auf. Die Verarbeitungsqualität kann da nicht ganz mithalten: Die friemeligen Bedienungsknöpfe passen ebenso wenig zum eleganten Äußeren wie die klapprige Kabelabdeckung auf der Rückseite. Das Belinea-TFT können Sie lediglich im Neigungswinkel verstellen, die Höhe ist fix. Eine DVI-Buchse erlaubt digitalen Kontakt, vier Peripheriegeräte docken am integrierten USB-Hub an.

Im Testbetrieb zeigte das Breitbild-Display seine Stärken: In der nativen Auflösung von 1680 mal 1050 Pixeln gibt das 102035W sowohl winzige Einheiten als auch kleinste Schriftgrade gestochen scharf wieder. Die angegebene Reaktionszeit von 8 ms können wir nicht ganz bestätigen, kleine Restwischer stören Shooter-Profis. Alle anderen finden im 102035W einen spieletauglichen Breitbildmonitor mit brillanter, nie übertriebener Farbdarstellung. Achtung: Nicht alle Spiele unterstützen Breitbildformate. In solchen Fällen müssen Sie mit schwarzen Rändern oder Verzerrungen leben.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen