CeBIT: Asus und MSI ohne Ion? - GN40-Chipsatz von Intel reicht aus

Keine Ion-Produkte von Asus und MSI?

von Georg Wieselsberger,
04.03.2009 14:08 Uhr

Wie Fudzilla meldet, sollen sich die beiden taiwanesischen PC-Hersteller Asus und MSI laut Aussagen auf der CeBIT gegen die Nutzung des Ion-Chipsatzes von Nvidia entschieden haben. Die GN40 oder US15W-Chipsätze von Intel sollen den Ansprüchen der Hersteller genügen. Für Nvidia dürfte vor allem Asus ein schwerer Schlag sein, ist die Eee PC-Serie doch im Bereich der Netbooks mit einem sehr großen Marktanteil vertreten. Ob an der Spekulation von Fudzilla, es werde vielleicht insgeheim doch an Ion-Produkten gearbeitet, etwas dran ist, wird sich im Laufe des Jahres wohl zeigen.

» alle Cebit-News im Überblick


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...