Computer im Haushalt - Anzahl und Nutzung weiter gestiegen

von Patrick Zahnleiter,
30.06.2004 17:34 Uhr

Der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest (MpFS) hat bereits zum sechsten Mal in der Studie JIM - Jugend, Information, (Multi-)Media das Medienverhalten von 12- bis 19-jährigen erfasst.
So ist in 96% aller Haushalte mit Heranwachsenden dieser Altersgruppe ein Computer vorhanden. 53% der Jugendlichen haben sogar ihren eigenen PC oder Laptop. Bei den Internetzugängen betrug die Verfügbarkeit 85% in den Haushalten, wobei 34% der Jugendlichen von ihren eigenen Zimmer aus surfen konnten.
In der Studie sind ebenfalls Kommunikationsverhalten und Stellenwert der verschiedenen Medien erfasst.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...