Creative Labs - Neue Soundkartenserie ist da

von Florian Holzbauer,
09.08.2005 13:40 Uhr

In einer Pressemitteilung hat Creative Labs die Veröffentlichung seiner neuen Soundchip-Serie mit dem Namen Sound Blaster X-Fi bekannt gegeben. Ursprünglich war dies schon eine Woche vorher geplant. Creative wird vorerst vier verschiedene Soundkarten mit dem neuen Chip ausliefern.

Der Sound Blaster X-Fi Elite Pro wird als professionelle Soundkarte einen Digital-zu-analog-Konverter mit einem Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) von 116db beinhalten und 64 MB sogenanntes X-RAM besitzen. Das "top of the line"-Produkt wird rund 399 US-Dollar kosten. Der Sound Blaster X-Fi Fatal1ty FPS, benannt nach dem Pro-Gamer Johnathan "Fatal1ty" Wendel, ist für Spieler mit einer Qualität von 109db SNR und 64 MB X-RAM eine gute Wahl, aber fast etwas überdimensioniert. Der Preis liegt hier bei 279 US-Dollar.

Von diesen beiden professionellen Lösungen abgesehen, bietet Creative auch zwei günstigere Modelle an. Der Sound Blaster X-Fi Platinum richtet sich an Freunde der digitalen Unterhaltung; der Audiochip kann abgespielte Musikdaten in das neue Xtreme Fidelity Format konvertieren, welches 24-bit und bei dieser Karte 109db SNR unterstützt. Die Karte wird 199 US-Dollar kosten. Die mit 129 US-Dollar günstigste Ausführung Sound Blaster X-Fi XtremeMusic rundet die neue Soundkartengeneration ab.

Alle Ausführungen unterstützen EAX ADVANCED HD 5.0, den 24-bit Crystalizer, X-Fi CMSS-3D (Creative Multi-Speaker Surround) und weitere Features. Noch in diesem Monat werden die neuen Soundlösungen erhältlich sein.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen