DELL - Laptop-Angebot mit Drucker - ohne Druckerkabel

von Georg Wieselsberger,
04.07.2007 16:32 Uhr

DELL hat in Grossbritannien Probleme mit der ASA, der Agentur für Werbestandards bekommen, da eine Zeitungsanzeige irreführend war. DELL bot dort mehrere Laptops im Paket mit dem DELL Photo All-in-One 926-Drucker an. Der Preis, so stand in der Anzeige, beinhalte Mehrwertsteuer und Versand.

Die Beschwerden kamen zustande, weil dieses Paket kein Druckerkabel enthielt, mit dem man den Drucker an den Laptop hätte anschliessen können. DELL reagierte zunächst ablehnend und sagte, dass man grundsätzlich keine Druckerkabel mitliefere, weil die Kunden vermutlich schon eines hätten und kein weiteres bezahlen wollten. Ausserdem würde die Anzeige nicht den Eindruck vermitteln, dass ein Druckerkabel im Lieferumfang sei und schliesslich könnten Kunden ja ein Kabel erwerben, wenn sie einen Drucker bestellen.

Die ASA sah dies anders und stimmte den Kunden zu, dass das Kabel im Wert von £14 (20 Euro) im Paket enthalten sein müsse, schliesslich sei dieses Kabel notwendig, um den Drucker verwenden zu können. Die Anzeige hätte ein Paket angeboten und damit den Eindruck erweckt, dass der Drucker mit dem Laptop ohne Kauf weiteren Zubehörs verwendbar sei. Dies sei auch eine ganz natürliche Annahme der Kunden gewesen. DELL muss nun in Zukunft explizit darauf hinweisen, wenn notwendige Kabel nicht in einem Paket enthalten sind.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...