Dell SP2208WFP - Brilliante Farben und gute Spieleleistung

Brillante Farben, eingängige Bedienung und eine gute Spieleleistung. Für 320 Euro bietet das Dell-TFT viel Monitor für Geld.

von Hendrik Weins,
06.06.2008 16:26 Uhr

Spieglein, Spieglein an der Wand! Mit stark reflektierendem Display, aber schickem Design, geht Dell auf Kundenfang.

Wie eingangs erwähnt kann ein spiegelndes Display vor allem in hellen Umgebungen stören. Wer sowieso meist in abgedunkelten Räumen spielt, erfreut sich an dem enormen Kontrast von 1063:1 und den brillanten Farben. Im Office-Betrieb stört beim 320 Euro teuren SP2208WFP die ungleichmäßige Helligkeitsverteilung (links dunkler als rechts).

In Spielen fällt das aber nicht auf, da trumpft das Dell-Display mit jederzeit schlierenfreier Darstellung und knallenden Farben auf. Wenn Sie die Auflösung verringern, stellt das SP2208WFP diese auf Wunsch seitengetreu dar. So wird das Bild in 1280x1024 nicht gestreckt, sondern rechts und links mit schwarzen Balken garniert. An der Ausstattung gibt es bis auf das fehlende HDMI-Kabel nicht zu meckern: Über VGA, DVI, HDMI und vier USB-Ports schließen Sie PCs, Konsolen und Erweiterungen an.

Im oberen Rahmen steckt eine 2,0-Megapixel-Webcam. Die liefert für Videochat durchaus ansehnliche Bilder, allzu hochauflösendes Material dürfen sie aber nicht erwarten. Freunde des guten Designs stören sich an den Mikrofon-Löchern, die wie nachträglich neben die Webcam gestanzt wirken


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen