Diamond - Radeon HD 3870 mit angeblichem 512-Bit-Speicherinterface

Alle neueren ATI Radeon HD-Karten besitzen nur noch ein 256 Bit breites Speicherinterface. Diamond scheint dies nun ändern zu wollen und auch eine Radeon HD 3870 mit 1 GB GDDR3 und einem 512-Bit-Speicherinterface anzubieten. Zumindest konnte NordicHardware so eine Karte für einen Test erhalten und hat sie natürlich mit den bisherigen HD 3870-Varianten als auch mit der HD 3870 X2 verglichen. Dabei zeigt sich, dass die Karte nicht an eine 3870 X2 heranreicht, aber die üblichen HD 3870-Karten mit 512 MB und 256 Bit breiten Interface hinter sich lassen kann. Die Unterschiede sind jedoch so gering, dass inzwischen bezweifelt wird, dass die Karte wirklich ein 512-Bit-Speicherinterface besitzt. Ob also Diamond tatsächlich so eine Karte auf den Markt bringen wird oder ob es sich schlicht um ein Missverständnis handelt, bleibt abzuwarten.

von Georg Wieselsberger,
06.04.2008 13:37 Uhr

Alle neueren ATI Radeon HD-Karten besitzen nur noch ein 256 Bit breites Speicherinterface. Diamond scheint dies nun ändern zu wollen und auch eine Radeon HD 3870 mit 1 GB GDDR3 und einem 512-Bit-Speicherinterface anzubieten. Zumindest konnte NordicHardware so eine Karte für einen Test erhalten und hat sie natürlich mit den bisherigen HD 3870-Varianten als auch mit der HD 3870 X2 verglichen. Dabei zeigt sich, dass die Karte nicht an eine 3870 X2 heranreicht, aber die üblichen HD 3870-Karten mit 512 MB und 256 Bit breiten Interface hinter sich lassen kann. Die Unterschiede sind jedoch so gering, dass inzwischen bezweifelt wird, dass die Karte wirklich ein 512-Bit-Speicherinterface besitzt. Ob also Diamond tatsächlich so eine Karte auf den Markt bringen wird oder ob es sich schlicht um ein Missverständnis handelt, bleibt abzuwarten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen