Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Seite 2: Die besten PC-Upgrades - CPU, RAM und Mainboard September 2017

400-Euro-Paket

• Prozessor Sockel 1151 – Intel Core i5 7500

Im 400-Euro-Paket ist bereits genug finanzielle Luft für einen Vierkener von Intel. Da der Core i5 7500 sogar weniger kostet als sein immer noch verfügbarer Skylake-Vorgänger Core i5 6500 und gleichzeitig 200 MHz schneller taktet, empfehlen wir die Kaby Lake-CPU. Seine Taktraten sind gleichzeitig mit bis zu 400 MHz deutlich höher als beim kleinsten Quadcore-Prozessor i5 7400, die zusätzlichen 15 Euro sind also gut investiert.

Mit rund 175 Euro genauso teuer wie der Intel Core i5 7500 ist unsere Ryzen-Empfehlung für das 400-Euro-Paket: Der Ryzen 5 1500X. Sein Vorteil gegenüber dem Core i5 besteht in der Unterstützung der virtuellen Kernverdoppelung, noch ist die Intel-CPU in Spielen aber tendenziell dennoch etwas schneller als der 1500X. Wenn das Geld nicht für den Kauf von AMDs Sechskerner aus dem 500-Euro-Paket reicht (Ryzen 5 1600), empfehlen wir deshalb eher den Core i5 7500.

Intel Core i5 7500 bei Amazon holen
» Intel Core i5 7500 im Preisvergleich

• Prozessor-Kühler – EKL Alpenföhn Brocken Eco

Der EKL Alpenföhn Brocken Eco ist die kompakte Version des Brocken 2 und passt daher auch in mehr Gehäuse. Der mitgelieferte 120-mm-Lüfter WingBoost 2 kühlt angenehm leise und dennoch ausreichend stark. Wenn Ihnen die Lautstärke Ihres PCs nicht so wichtig ist, können Sie auch den Standard-CPU-Kühler verwenden, der beim Prozessor mitgeliefert wird.

Beim Griff zum Ryzen 5 1500X empfehlen wir den EKL Alpenföhn Sella als Prozessorkühler.

EKL Alpenföhn Brocken Eco bei Amazon holen
» EKL Alpenföhn Brocken Eco im Preisvergleich

• Mainboard Sockel 1151 – MSI B250M Pro-VDH

Das günstige MSI-Board mit dem B250-Chipsatz überzeugt mit guter Ausstattung, inklusive sechs SATA3- und drei USB-3.0-Schnittstellen sowie einen USB-Typ-C-Anschluss. Das Mainboard unterstützt bis zu 64,0 GByte DDR4-Arbeitsspeicher mit 2.400 MHz und besitzt einen M.2-Port, der dank vier PCIe-3.0-Leitungen entsprechende SSDs besonders schnell anbindet. Falls Ihnen die Leistung des vorgeschlagenen Pentium-Prozessors in der Zukunft nicht mehr ausreicht, können Sie auch andere Intel Prozessoren der Core i3 bis i7 Reihe nachrüsten.

ASRock bietet auch für unsere AMD-Alternative ein passendes Mainboard an, das ASRock AB350 Pro4.

MSI B250M Pro-VDH bei Amazon holen
» MSI B250M Pro-VDH im Preisvergleich

• Arbeitsspeicher DDR4-2400 – G.Skill NT Series 16,0 GByte Kit

Im 400-Euro-Paket verbauen wir erstmals 16,0 GByte, das beschert dem Paket mehr Zukunftssicherheit. Das G.Skill-Kit taktet mit den offiziell unterstützten 2.400 MHz und ist mit einer Höhe von 31,2 Millimeter im Normalbereich, sodass der Speicher CPU-Kühlern nicht im Weg ist. Die Timings der Riegel belaufen sich auf CL15-15-15-35-2N, die Spannung beträgt niedrige 1,2 Volt.

Wenn Sie sich alternativ für den Ryzen 5 1500X entscheiden, legen wir Ihnen das etwas teurere Patriot Kit der Viper 4 Series mit 16,0 GByte aus dem 500-Euro-Paket ans Herz.

G.Skill NT Series 16,0 GByte Kit bei Amazon holen
» G.Skill NT Series 16,0 GByte Kit im Preisvergleich

2 von 5

nächste Seite



Kommentare(56)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.