Doch kein Intel Core i7 975 XE - Intel dementiert sogar Existenz von Samples

Der vor ungefähr einer Woche in der Datenbank von Futuremark aufgetauchte Intel Core i7 975 Extreme Edition existiert nicht.

von Georg Wieselsberger,
09.02.2009 12:50 Uhr

Der vor ungefähr einer Woche in der Datenbank von Futuremark aufgetauchte Intel Core i7 975 Extreme Edition existiert nicht. Intel Deutschland dementierte gegenüber Hardware-Infos die Existenz dieses Prozessors. Auch Intel Polen weiß laut einem User des Xtreme Systems-Forums nichts von einem Core i7 975 XE, der laut dem Chip-Hersteller weder auf Roadmaps auftaucht noch in Form von Engineering-Samples existiert. Dennoch hat FUGGER, der Administrator von Xtreme Systems, nicht nur den Rekord bei Futuremark mit einem derartigen Prozessor erreicht, sondern darüber ausführlich und mit Screenshots berichtet.

Diese Widersprüche lassen sich nun aber einfach erklären. Bei dem angeblichen Core i7 975 XE handelt es sich in Wirklichkeit um ein neues Engineering-Sample Core i7 965 XE, mit manuell veränderter Prozessor-Kennung. Die gewählte Bezeichnung 975 XE ist quasi nur ein "Spitzname" für diese einzelne CPU und stammt von einem User des Forums. Zukünftig werde er für solche Zwecke wohl lieber "Intel Proto" (Prototyp) verwenden. An den erreichten Werten, die durchaus glaubhaft belegt wurden, und an dem neuen Core i7-Stepping D0, welches Intel zumindest für den Core i7 920 bestätigt hat, ändert dies allerdings nichts. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass alle Core i7-Prozessoren demnächst ein neues Stepping erhalten.

Für Übertakter ist dies meist eine gute Nachricht, da verbesserte oder fehlerbereinigte CPU-Kerne erfahrungsgemäß größeres Overclocking-Potential besitzen. Ein berühmtes und beeindruckendes Ausnahmebeispiel der letzten Zeit ist der Core 2 Quad Q6600 mit G0-Stepping, der diese CPU zum Liebling der OC-Szene machte. Auch diese News wurde auf einem PC geschrieben, in dem ein luftgekühlter Q6600 G0 SLACR seit Ende 2007 problemlos mit 3,6 GHz arbeitet - und das meist rund um die Uhr.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.