ECS will 2009 deutlich wachsen - 30 Prozent bei Notebooks erwartet

Der Hersteller Elitegroup Computer Systems, meistens nur ECS genannt, erwartet für das Jahr 2009 entgegen aller schlechten Wirtschaftsprognosen zweistellige Wachstumsraten.

von Georg Wieselsberger,
31.12.2008 13:38 Uhr

Der Hersteller Elitegroup Computer Systems, meistens nur ECS genannt, erwartet für das Jahr 2009 entgegen aller schlechten Wirtschaftsprognosen zweistellige Wachstumsraten. Ausgehend von 3,2 Millionen Notebooks in diesem Jahr, erwartet ECS für 2009 ca. 30 Prozent mehr Verkäufe. Grund für diesen Optimismus seien vor allem große Bestellungen aus China. Eines der wichtigsten Produkte soll das Netbook G10IL (und dessen Nachfolger) sein.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...