Ein Jahr kostenloses Windows 7 - Windows 7 RC bis Juni 2010 nutzbar

Windows 7 kann als Release Candidate bis zum 1. Juni 2010 kostenlos genutzt werden, also fast 13 Monate lang.

von Georg Wieselsberger,
03.05.2009 11:08 Uhr

Der Release Candidate von Windows 7, der bereits für MDSN- und TechNet-Abonnenten erhältlich ist und ab 5. Mai auch für alle anderen Interessierten bereitgestellt wird, kann wie vermutet bis zum 1. Juni 2010 verwendet werden. Damit ist die Nutzung des grundsätzlich fertiggestellten Betriebssystems fast 13 Monate lang möglich, deutlich länger als bei den zwei Release Candidates von Windows Vista.

Gleichzeitig hat Microsoft auch die minimalen Systemanforderungen für Windows 7 leicht angepasst. Notwendig ist ein 1 GHz-Prozessor (32 oder 64 Bit), 1 GByte RAM (32 Bit) oder 2 GB RAM (64 Bit), 16 GByte Festplattenspeicher (32 Bit) oder 20 GByte (64 Bit) sowie eine DirectX 9-Grafikkarte, deren Treiber mindestens dem Standard WDDM 1.0 entspricht. Neu sind hier die leicht erhöhten Anforderungen für 64-Bit-Versionen des Betriebsystems. Bei der Grafikkarte entfiel die Forderung nach 128 MByte Speicher, dafür wurde der Treiber genauer spezifiziert. Aktuelle Treiber von ATI und Nvidia erfüllen diese Anforderung natürlich.

Wann Windows 7 im Handel zu finden sein wird, ist noch immer ein Geheimnis von Microsoft, auch wenn Acer den 23. Oktober genannt hat. Bei diesem Termin kann es sich jedoch auch um dem Release-to-Manufacturing-Zeitpunkt (RTM) handeln. OEM-Hersteller wie Acer erhalten dann die RTM-Version des Betriebssystems für den Einsatz auf Komplett-PCs, während die Verkaufsversion erst ein paar Wochen später erscheinen dürfte.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen