Ein Controller für Alles - Patentantrag von Sony

Sony hat in den USA einen Patentantrag eingereicht, der einen Universal-Controller beschreibt.

von Georg Wieselsberger,
22.02.2010 11:29 Uhr

Der Controller soll laut Beschreibung in der Lage sein, nahezu jedes andere Gamepad zu emulieren. Als Beispiele nennt Sony neben der eigenen PlayStation Geräte von Nintendo und Microsoft, aber auch ältere Konsolen und Computer von Atari, Sega und sogar Amiga.

Ein Touchscreen-LCD im Controller zeigt dabei die aktuelle Konfiguration an, während bis zu drei verschiedene Emulationen gleichzeitig im Gerät abgespeichert werden können.

Der Controller kann so programmiert werden, dass er auch das Layout von Gamepads emuliert, die vielleicht gar nicht mehr erhältlich sind. Für den Anschluss wird ein spezieller Receiver benötigt, der mit dem entsprechenden Gerät verbunden wird.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.