Erster ION-PC vorgestellt - Ohne Intel zu nennen

Der AspireRevo ist der erste PC mit Nvidias ION.

von Georg Wieselsberger,
08.04.2009 12:11 Uhr

Nvidia und Acer haben zusammen den ersten PC auf Basis des Nvidia ION vorgestellt, den Acer AspireRevo. In einer Presseerklärung auf der Webseite von Nvidia loben beide Firmen das Resultat ihrer Zusammenarbeit und die Leistung des ION, schaffen es dabei aber tatsächlich, weder Intel noch den Atom-Prozessor zu nennen, immerhin die CPU des Systems. Allerdings fehlen ganz allgemein wirkliche technische Daten über das Gerät. Einzig die Anschlüsse werden genannt: sechs USB-Ports, HDMI, Ethernet, eSATA, ein 4-in-1-Kartenleser und ein VGA-Ausgang.

Der AspireRevo kann HD-Filme in 1080p und 7.1-Sound abspielen und dank seiner im Vergleich zu den üblichen integrierten Grafikkernen von Intel deutlich besseren Leistung laufen auch Spiele wie Spore, Call of Duty 4 oder Sim City 5 auf dem kleinen Rechner. Acer bezeichnet den AspireRevo als den idealen Wohnzimmer-PC. Der Größenvergleich zu einem normalen Tower fällt beeindruckend aus. Leider fehlen in der Presseerklärung nicht nur technische Daten, sondern auch ein Veröffentlichungstermin und der Preis.

Update: Laut HKEPC verwendet der AspireRevo einen Intel Atom 230 mit 1,6 GHz und kann bis zu 4 GB DDR2-800-Speicher und eine 2,5-Zoll-Festplatte mit bis zu 250 GB untersützen. Das Gerät ist 18 x 18 x 3 cm groß.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen