Facebook - Bezahlte Statusmeldungen für bessere Sichtbarkeit geplant?

Bezahlte Statusmeldungen könnten bald als »Highlights« in den Meldungen von Facebook-Freunden auftauchen.

von Georg Wieselsberger,
13.05.2012 13:27 Uhr

Facebook testet anscheinend eine neue Funktion, bei der Nutzer dafür bezahlen können, dass eine ihrer Statusmeldungen als besonders wichtig eingestuft und bei Freunden länger und besser sichtbar angezeigt wird.

Dazu soll eine weitere Option neben der Eingabebox einer Statusmeldung eingeblendet werden, die es ermöglicht, über Kreditkarte oder PayPal zu bezahlen. In der aktuellen Testphase sind laut PCWorld aktuell Beträge zwischen 0 und 2 US-Dollar fällig. Auf diese Weise will Facebook den idealen Preis herausfinden. Die bezahlten »Highlights« werden dann im oberen Bereich der Statusmeldungen länger und bei mehr Freunden angezeigt. Allerdings ist nicht direkt ersichtlich, dass für diese Meldung bezahlt wurde.

Facebook könnte mit dieser Funktion für Investoren interessanter werden, private Facebook-Nutzer scheinen aber laut den Kommentaren im Web nicht besonders begeistert von der Idee zu sein.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...