Far Cry 2-PC für Games Convention - Modding-Rechner im Wert von 13.000 Euro

Zusammen mit Ubisoft arbeitet die Modding-Firma Breave an einem Far Cry 2-PC für die Games Convention. Optisches Vorbild des 13.000-Euro-Rechners ist die Karte »Dogan Village« -- unsere Bildergalerie offenbart den momentanen Stand des Aufbaus.

von Daniel Visarius,
28.07.2008 13:50 Uhr

Zusammen mit Ubisoft arbeitet die Modding-Firma Breave an einem Far Cry 2-PC für die Games Convention. Optisches Vorbild des 13.000-Euro-Rechners ist die Karte »Dogan Village« -- unsere Bildergalerie offenbart den momentanen Stand des Aufbaus. Laut Hersteller Breave dürften am Ende gut 300 Stunden Arbeit in das Diorama geflossen sein. Auf der Leipziger Messe können Sie den fertigen Far Cry 2-PC am Stand von Ubisoft bestaunen. Nach der Games Convention wird der Rechner verlost. Flüssig spielen sollten Sie damit allemal: Das High-End-System besteht aus einem Core 2 Quad, 8,0 GByte Arbeitsspeicher und zwei Geforce GTX 280 im SLI-Verbund. Die Konfiguration:

  • Intel Core 2 Extreme QX9650
  • Coolit-CPU-Kühler
  • Abit X48-Mainboard
  • Patriot 8 GByte DDR3-Speicher
  • Geforce GTX 280 SLI-Duo
  • vier 1,0-Terrabyte-Festplatten von Samsung
  • Blu-ray-Laufwerk von Samsung
  • Antec 1.000-Watt-Netzteil
  • Maus und Tastatur von Logitech
  • 24-Zoll-TFT von Eizo

Far Cry 2 - Modding-PC ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen