Firefox - Trojaner in Erweiterungen (Update)

Mozilla hat in zwei experimentellen Erweiterungen für den Open-Source-Browser Firefox Schadcode entdeckt.

von Georg Wieselsberger,
11.02.2010 10:34 Uhr

In einem Blogbeitrag warnt Mozilla vor der Erweiterung »Sothink Web Video Downloader 4.0«, die den Trojaner Win32.ldPinch.gen enthält und vor »Master Filer« mit dem darin versteckten Trojaner Win32.Bifrose.

Wie die Bezeichnungen schon verraten, handelt es sich um Trojaner, die gegen Windows-Anwender gerichtet sind. Sind die Erweiterungen einmal installiert und Firefox gestartet, entfernt auch eine Deinstallation der Zusatzprogramme die Trojaner nicht.

Aktuelle Antiviren-Software sollte den Schadcode inzwischen aber erkennen und entfernen können. Mozilla selbst hat die Erweiterungen natürlich von seinen Servern gelöscht. Entdeckt wurden die Trojaner erst, nachdem Mozilla sein Prüfverfahren für Erweiterungen um zwei weitere Tools ergänzt hatte.

Update 11.02.2010

Wie sich nun nach einer noch genaueren Überprüfung in Zusammenarbeit mit McAfee herausstellt, handelt es sich bei den Warnungen um einen halben Fehlalarm.

Die Erweiterung Sothink Web Video Downloader ist tatsächlich vollkommen harmlos, enthält keinerlei Schadsoftware und ist auch wieder in das Angebot der experimentellen Erweiterungen aufgenommen worden. Master Filer ist jedoch tatsächlich mit einem Trojaner infiziert.

Durch neue, korrigierte Downloadzahlen für diese Erweiterung verringert sich die Anzahl der potentiell betroffenen Firefox-Nutzer auch auf nur noch 700. Mozilla entschuldigt sich bei den Entwicklern von Sothink und den Firefox-Anwendern für mögliche Unannehmlichkeiten.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen