Firefox - Version 1.0 ist fertig

von GameStar Redaktion,
09.11.2004 10:44 Uhr

Pünktlich zum anvisierten Termin, dem 9. November, haben die Entwickler des Alternativ-Browsers Firefox die letzten Bugs ausgemerzt und die endgültige Version 1.0 online gestellt. Gegenüber Release Candidate 2 (siehe News) gibt es keine neuen Funktionen. Freunde der deutschen Sprache dürfen sich freuen: Die lokalisierten Fassungen sind ebenfalls rechtzeitig fertig geworden. Unsere Schwester-Site PCWelt.de feiert die Veröffentlichung mit einem umfangreichen Special. Dort finden Sie auch einen schnellen Download-Server.

Die wichtigsten Neuerungen gegenüber Version 0.9 im Überblick: Wer gerne Nachrichten oder Blogs liest, wird sich vor allem über den eingebauten RSS-Newsreader freuen. Der bindet Website-Schlagzeilen in die Bookmark-Leiste als Verzeichnis ein. Sie müssen dann einfach den Ordner öffnen, um sich die neuesten Nachrichten anzeigen zu lassen. Bei speziell darauf vorbereiteten Internet-Sites erscheint in der rechten unteren Ecke des Browsers ein RSS-Icon. Mit einem simplen Klick auf diese Grafik befördern Sie den Newsfeed in Ihre Bookmarks.

Ähnlich wie bei der Google-Toolbar für den Internet Explorer von Microsoft besteht in der Version 1.0 die Möglichkeit, Suchbegriffe farblich hervorzuheben. Im Gegensatz zum Vorbild zerstört Firefox durch die Markierung keine CSS-Layouts. Die Installation von Plugins geht nun auch einfacher von der Hand. Benötigt eine Webseite ein bestimmtes Zusatz-Tool, bietet Firefox automatisch dessen Installation an.

Bei den Sicherheitsfunktionen haben die Programmierer stark nachgebessert: Ein Symbol und eine gelb unterlegte Adressleiste informieren zuverlässig, ob man sich gerade auf einer verschlüsselten Seite befindet. Gespeicherte Kennwörter lassen sich im Browser mit einem Master-Passwort verbergen. Eine starke Verschlüsselung schützt dabei vor Angreifern.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen