Firefox - Version 3.6 ist fertig

Mozilla hat den beliebten Open-Source-Browser Firefox in der neuen Version 3.6 fertiggestellt, die deutlich schneller ist und Grundlage für die neue Update-Strategie der Entwickler ist.

von Georg Wieselsberger,
21.01.2010 12:24 Uhr

Firefox 3.6 verwendet die Rendering-Engine Gecko 1.9.2 und bietet einige Neuerungen im Vergleich zu Firefox 3.5, vor allem in Sachen Geschwindigkeit. Das Aussehen des Browsers kann mit einem einzigen Klick verändert werden.

Über veraltete Plugins informiert Firefox den Nutzer nun ebenso wie bei veralteten Erweiterungen. Außerdem können Scripts nun asynchron abgearbeitet werden, was die Ladezeiten verringern soll. Die geplante Version 3.7 wurde eingestellt, stattdessen will Mozilla neue Funktionen in die bisher schon üblichen, kleineren Updates integrieren.

Das erste Firefox-Update dieser neuen Strategie soll im Februar oder März veröffentlicht werden. Die darin enthaltene neue Funktion lagert dann Plug-Ins in eigene Prozesse aus und soll den Browser so stabiler machen. Der Download von Firefox 3.6 soll im Laufe des Tages freigeschaltet werden.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen