Foxconn baut mehr Stellen ab - Tausende Arbeitsplätze werden gestrichen

Foxconn, einer der größten Hardware-Hersteller der Welt, hat weitere Kosteneinsparungen angekündigt, die auch einen großen Stellenabbau vorsehen.

von Georg Wieselsberger,
26.12.2008 09:45 Uhr

Foxconn, einer der größten Hardware-Hersteller der Welt, hat weitere Kosteneinsparungen angekündigt, die auch einen großen Stellenabbau vorsehen. Neben den bereits bekannten Streichungen von 1.500 Stellen in Ungarn sollen nun auch 10 bis 15 Prozent aller Arbeitsplätze in Taiwan und Tausende Stellen in China den Einsparungen zum Opfer fallen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen