Furmark 1.8.0 - Stresstest für Grafikkarten

Der bei Grafikkartenbesitzern beliebte, aber bei Grafikkartenherstellern gefürchtete Furmark ist in einer neuen Version veröffentlicht worden.

von Georg Wieselsberger,
03.02.2010 14:14 Uhr

Es handelt sich bei Furmark um ein Programm, dass die Grafikkarte an ihre Grenze bringen kann, da längerfristig Belastungen erreicht werden, die in Spielen höchstens sehr kurz auftreten.

So manche Karte, erst recht übertaktete Modelle, scheitern deswegen an Furmark. Die neue Version bietet neue Optionen im Benchmark Modus wie Xtrem Burning, postFX und Displacement Mapping. Die Berechnung für die Fell-Effekte wurde noch intensiviert, um noch mehr Wärme zu erzeugen.

Das Tool sollte also mit entsprechender Vorsicht eingesetzt werden. Der Download der »Hot like Hell«-Version ist bei Geeks3D möglich.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...