Futuremark - Hotfix für 3DMark Vantage in Arbeit

Wie TechConnect Magazine meldet, arbeitet Futuremark bereits an einem Hotfix für den nur wenige Tage alten 3DMark Vantage . Behoben werden sollen Fehler, die beispielsweise dafür sorgen, dass man den Produktkey doppelt eingeben muss, die beim ersten Lauf des Benchmarks für Probleme sorgen oder es ermöglichen, dass Nutzer der Advanced-Version ihre Ergebnisse offline sehen können. Letzteres ist nur der Professional-Version erlaubt.

von Georg Wieselsberger,
04.05.2008 12:47 Uhr

Wie TechConnect Magazine meldet, arbeitet Futuremark bereits an einem Hotfix für den nur wenige Tage alten 3DMark Vantage. Behoben werden sollen Fehler, die beispielsweise dafür sorgen, dass man den Produktkey doppelt eingeben muss, die beim ersten Lauf des Benchmarks für Probleme sorgen oder es ermöglichen, dass Nutzer der Advanced-Version ihre Ergebnisse offline sehen können. Letzteres ist nur der Professional-Version erlaubt.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.