Geforce GTX 470 GC von Galaxy - Eigenes Modell mit neuem Kühler

Galaxy ist einer der Hersteller, die nicht nur Referenzmodelle, sondern auch eigene Versionen der Geforce-GTX-400-Grafikkarten anbietet.

von Georg Wieselsberger,
07.05.2010 11:21 Uhr

Die Galaxy Geforce GTX470 GC ist ein Beispiel für diese Produktpolitik. So laufen der Grafikchip mit 625 statt 607 MHz und die Shader-Einheiten mit 1.250 statt 1.215 MHz, während der Speicher bei effektiven 3.348 MHz bleibt.

Die größte Besonderheit ist die abnehmbare Lüfterhalterung, die nicht nur eine leichte Säuberung, sondern auch einen Blick auf Innenleben der Grafikkarte erlaubt. Der Kühlkörper besitzt vier Heatpipes und soll dank der vielen Aluminium-Lamellen die Wärme gut verteilen.

VR-Zone stellte im Betrieb unter FurMark und dessen Xtreme Burning Mode, der höchsten Belastung, einen Maximalwert von 88°C fest, während ohne Last angenehme 28°C gemessen wurden. Die Lautstärke soll innerhalb eines Rechners auch nicht mehr wahrnehmbar sein. Die Galaxy Geforce GTX470 GC soll ab heute an den Handel gehen, der Preis ist aber noch nicht bekannt.

Galadxy Geforce GTX 470 GC ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen