GeForce GTX 275 nun schon am 2. April nicht erhältlich - Nvidia will AMD nicht alleine lassen

Die neue GeForce GTX 275 ist weder am 2. noch am 6. April erhältlich.

von Georg Wieselsberger,
31.03.2009 09:37 Uhr

Wie mehrere Webseiten, beispielsweise The Inquirer oder auch TechConnect Magazine, melden, wird Nvidia die Vorstellung der GeForce GTX 275 auf den 2. April vorverlegen und damit erneut genau auf den Tag, an dem AMD seine neue ATI Radeon HD 4890 präsentieren will. Da die neue Nvidia-Karte vermutlich mehr Leistung bieten wird, aber sich preislich nur um 10 bis 20 Euro von der neuen Radeon unterscheiden soll, will man der Konkurrenz gleich zu Beginn entgegentreten.

Das Problem ist dabei allerdings, dass die neuen ATI-Karten bereits bei vielen Händlern angekommen sind und man daher davon ausgehen kann, dass die Karte am 2. April auch tatsächlich erhältlich ist. Ganz anders sieht es aber bei der GeForce GTX 275 aus, bei der es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen "Paper-Launch" handeln wird. Bereits der bisherige Termin, der 6. April, war für viele Nvidia-Partner eindeutig zu früh, die einen Termin um den 14. April für realistisch hielten. Daher wird es am 2. April wohl keine Karten im Handel geben. Da dies aber auch am 6. April so gewesen wäre, macht es für Nvidia im Grunde keinen Unterschied, ob man eine nicht erhältliche Karte nun 4 Tage früher oder später vorstellt. Am 2. April kann man aber den Konkurrenten AMD mit Sicherheit besser ärgern.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.