Gigabyte - Neues Mainboard mit 5 PCI-Slots

Gigabyte hat mit dem GA-P35-S3G ein neues Mainboard auf Basis des Intel P35 -Chipsatzes vorgestellt. Es bietet neben den üblichen Features wie 4x SATA, 1x IDE, 4 Speicherslots für DDR2, 5.1 Audio, Gigabit LAN und einem PCI-Express-Slot auch noch 5 PCI-Anschlüsse.

von Georg Wieselsberger,
09.12.2007 11:04 Uhr

Gigabyte hat mit dem GA-P35-S3G ein neues Mainboard auf Basis des Intel P35-Chipsatzes vorgestellt. Es bietet neben den üblichen Features wie 4x SATA, 1x IDE, 4 Speicherslots für DDR2, 5.1 Audio, Gigabit LAN und einem PCI-Express-Slot auch noch 5 PCI-Anschlüsse.

Obwohl der PCI-Standard langsam durch PCI-Express abgelöst wird, gibt es noch immer eine riesige Anzahl von Erweiterungskarten für PCI. Oftmals bieten neue Mainboards jedoch nur noch 2 oder 3 Anschlüsse. Für Anwender mit vielen Karten ist also das neue Board von Gigabyte sicher interessant.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.