Gigabyte Geforce GTX 560 Ti SuperOverclock - Neue Version mit besserem Kühler

Gigabyte hat seine Geforce GTX 560 Ti SuperOverclock überarbeitet und dabei den Kühler ausgetauscht.

von Georg Wieselsberger,
28.06.2011 13:13 Uhr

Die neue Gigabyte Geforce GTX 560 Ti SuperOverclock ersetzt den bisherigen Kühler durch eine Version mit deutlich größeren Lüftern. Die neuen Lüfter ermöglichen die gleichen Kühlleistung bei geringeren Geschwindigkeiten und weniger Geräuschentwicklung.

Im Vergleich zu einer Standardversion der Geforce GTX 560 Ti ist die Gigabyte Geforce GTX 560 Ti SuperOverclock deutlich schneller. Die GPU wird mit 950 statt 822 MHz betrieben und die Shader-Einheiten sind 1.900 statt 1.644 MHz schnell. Nur der 1 GByte große GDDR5-Videospeicher behält den Referenztakt von effektiven 4.008 MHz.

Die Stromversorgung erfolgt über zwei 6-Pin-Anschlüsse. Die Grafikkarte bietet zwei DVI-Anschlüsse und einen mini-HDMI-Ausgang. Die neue Version der Gigabyte Geforce GTX 560 Ti SuperOverclock soll im Kürze im Handel erhältlich sein.


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.