Google-Gerüchte - Whatsapp-Übernahme für 1 Milliarde US-Dollar (Update)

Laut Insidern befindet sich Google in Gesprächen zu einer Übernahme des Messaging-Dienstes Whatsapp.

von Georg Wieselsberger,
09.04.2013 08:23 Uhr

Laut einer Meldung von Digital Trends haben die Gespräche zwischen Google und Whatsapp bereits vor vier oder fünf Wochen begonnen. Die Verantwortlichen von Whatsapp sollen dabei aber extrem hart verhandeln, um den Preis nach oben zu treiben, der inzwischen bei fast einer Milliarde US-Dollar liegen soll.

Allerdings sind solche Meldungen, selbst wenn sie der Wahrheit entsprechen würden, immer mit Vorsicht zu genießen. Meistens herrscht bei gescheiterten Übernahmegesprächen anschließend von beiden Seiten Stillschweigen, so dass auch korrekte Gerüchte nie bestätigt werden. Whatsapp war zudem schon öfter das Ziel angeblicher und letztlich dementierter Übernahmeversuche, bei denen als Käufer sowohl Facebook als auch Google schon genannt wurden.

Aufgrund der Popularität ist Whatsapp, das bei vielen Smartphone-Nutzer die SMS abgelöst hat, allerdings ohne Zweifel für Google oder andere Branchenriesen ein interessanter Kandidat.

Update: Neeraj Arora, für die Geschäftsentwicklung bei Whatsapp zuständig, hat gegenüber AllThingsDigital knapp erklärt, dass das Unternehmen keine Verkaufsgespräche mit Google führt. Weitere Kommentare zu diesem Thema lehnte er allerdings ab. Damit bleibt Whatsapp bei kurzen Aussagen zu Übernahmegerüchten. Im Dezember 2012 wurden die Gerüchte über einen Verkauf an Facebook lediglich als »faktisch nicht akkurat« bezeichnet.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen