Google Glas - Fünf kleine Spiele für die Datenbrille

Google hat fünf Mini-Games für die Datenbrille Google Glass vorgestellt, die die Möglichkeiten für neue Spielerlebnisse zeigen sollen.

von Georg Wieselsberger,
31.01.2014 12:41 Uhr

Balance ist eines der Mini-Spiele, die Google für Google Glass vorgestellt hat.Balance ist eines der Mini-Spiele, die Google für Google Glass vorgestellt hat.

Nach wie vor gibt es keinen festen Termin für die Veröffentlichung von Google Glass, doch die Entwickler experimentieren weiterhin mit den Möglichkeiten der umstrittenen Datenbrille. Auf der Developer-Webseite für Glass hat Google nun fünf kleine Spiele vorgestellt, die andere Entwickler auf neue Ideen bringen sollen. Die Spiele nutzen Funktionen wie Sprachaktivierung, die integrierten Sensoren und die Kamera und sind für eine kurze Spielpause gedacht, daher auch sehr einfach gehalten.

Das Tennis-Spiel nutzt Bewegungen des Kopfes zur Steuerung des Schlägers, die Schlagstärke wird mit einer Bewegung nach vorne bestimmt. Bei Balance werden virtuelle Bücher auf einem virtuellen Kopf balanciert. Der Clay Shooter ist eine Art Tontaubenschießen, bei dem der Spieler das Spiel per Sprache steuert und auch „Bäng“ sagen muss, wenn er schießen will. Matcher erinnert an Memory, bei dem der Spieler mit Kopfbewegungen das Spielfeld bewegt und Symbole mit einem längeren Blick aufdeckt. Shape Splitter nutzt von der Kamera erkannte Handbewegungen, mit denen virtuelle Objekte zerstört werden.

Spiele dieser Art für Google Glass dürften bei Umstehenden, die ja nur den brillentragenden Spieler sehen, vermutlich für äußerst seltsame Blicke sorgen – vor allem, wenn er mehrmals laut „Bäng“ ruft oder wie ein Huhn seltsame Kopfbewegungen vollführt, um Tennisbälle zu treffen, die nur er sieht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen